Planspiel Börse 2018 – 15 Teams waren dabei!

Zurück

FB Wirtschaftswissenschaften Planspiel Börse 2018 – 15 Teams waren dabei!

Bundessieger des Planspiels Börse 2018 wurde eine Spielgruppe aus dem Bereich der Sparkasse Osterode am Harz. Sie erhöhten ihren Depotwert innerhalb von 11 Wochen von  50.000 Euro auf 58.741,38 Euro und wurden damit auch das beste Team der 5 teilnehmenden Länder Frankreich, Italien, Luxemburg, Schweden und Deutschland.

Bundesweit beteiligten sich im 4. Quartal 2018 ca. 30 000 Teams und erwarben vor dem Hintergrund des realen Börsengeschehens mit einem fiktiven Kapital von 50 000 Euro Wissen über Wertpapiere, wirtschaftliche Zusammenhänge, Risiken und Kursentwicklungen. Die 15 Spielgruppen der Klassenstufen 10 bis 12 unserer Schule konnten hautnah miterleben, wie nicht nur wirtschaftliche, sondern politische Ereignisse die Aktienkurse an den verschiedenen Börsenplätzen beeinflussen. Die Erstplatzierten in Bezug auf den Depotwert aus dem Vorjahr  setzten 2018 auf die Nachhaltigkeit. Der Nachhaltigkeitsertrag in Euro wird extra bewertet. Über viele Spielwochen mischte die Spielgruppe aus der  12. Klasse  (Sebastian, Mario, Mickey, Ninus, Philipp O.) ganz vorne mit und erreichte am Ende den 4. Platz im Bereich der Mittelbrandenburgischen Sparkasse.

Auf Schulebene gab es bzgl. der Depotwerte folgende Platzierung:

  1. Platz : Marc Lambertz, Henrik Schikofsky, Robert Schmidt (Klasse 10)
  2. Platz : Lorena Sellin, Anna van Lierde, Sofie Enneking, Florian Josefiok; Iwan Belkovich (Klasse 10)
  3. Platz : Sebastian Schmidt, Mario Rados, Mickey Wilke, Ninus Kiel, Philipp Obermann (Klasse 12)
  4. Platz: Amelie Außendahl, Tanja Weidenhammer, Sally Ressler(Klasse 11)

Zurück