Fachbereich Physik

Der Fachbereich Physik des Weinberg-Gymnasiums wurde dem mathematisch-naturwissenschaftlichen Profil der Schule entsprechend großzügig ausgebaut und verfügt heute über eine materielle Ausstattung, die für viele Schulen im Land Brandenburg beispielhaft ist. Dem Fachbereich sind zwei große Fachkabinette als Unterrichtsräume für je 32 Schülerinnen und Schüler sowie ein Vorbereitungsraum zugeordnet. Ebenso im Siemens Gebäude ist ein ausgestatteter Physikraum für die Sekundarstufe 2 sowie ein Vorbereitungsraum vorhanden. 

Stundentafel in der Sekundarstufe I

Klassenstufe 5 6 7 8 9 10
Wochenstunden 2 2 2 2 2 2
Schwerpunktunterricht         2 2

Astronomie und Schwerpunktunterricht

Wir bieten im zweiten Halbjahr der Klasse 5 den Schülerinnen und Schülern in einem 14-tägigen Block Einblicke in die Astronomie. Diese können sie im Schwerpunktunterricht in Klasse 9 (2 Stunden pro Woche) vertiefen und erweitern.

In Klassenstufe 10 beschäftigen sich die Schüler im Schwerpunktunterricht mit der Halbleitertechnik, sowie mit selbst gewählten Themen.

Stundentafel in der Sekundarstufe II

Semester 1 2 3 4
Wochenstunden im Kurs auf grundlegendem Anforderungsniveau 2 2 2 2
Wochenstunden im Kurs auf erhöhtem Anforderungsniveau 4 4 4 4

Sonstiges

Beteiligung an fächerübergreifenden Projektwoche in Klasse 6 und 10 und Experimentalpraktikum in der Klassenstufe 10.

Klasse 6:

Projekt Archimedis: "Reise in die Antike"

Klasse 10:

Projekt "Töne und Klänge" (Musik und Physik)

In den LUBK-Klassen wird in Klasse 7 und 8 Teilungsunterricht angeboten, daraus ergeben sich zahlreiche Möglichkeiten zum Experimentieren und individuellen Fördern der Schüler.

Kooperationsbeziehungen im Zusammenhang mit dem Leistungskurs:

  • Geoforschungszentrum Potsdam
  • Fraunhofer-Institut Eiche/ Golm
  • Berliner Elektronensynchrotron
  • Hahn-Meitner-Institut Berlin

Außerunterrichtliches

Neben den unterrichtlichen Verpflichtungen sind die Kolleginnen und Kollegen des Fachbereichs bemüht, Arbeitsgemeinschaften mit physikalisch-technischen Zielsetzungen zu organisieren. Dabei werden nachfolgende Themen als zu bearbeitende Projekte und mögliche Facharbeiten (z. B. Klasse 9 und 10) vorgehalten:

Sekundarstufe I

  • Wir basteln einen Verstärker
  • Wir bauen eine Alarmanlage
  • Wir messen nichtelektrische Größen mit modernen Sensoren und speichern die Daten auf dem PC
  • Vorbereitung auf die Physikolympiade
  • Arbeitsgemeinschaft Astronomie

Sekundarstufe II

  • Experimente zum Strahlungsspektrum des Schwarzen Strahlers
  • Experimente zur Polarisation von Licht
  • Untersuchungen zur Transmittanz und Reflektanz von Licht an dielektrischen Grenzschichten
  • Experimente zur Multiplikation harmonischer elektrischer Schwingungen (NE 612)
  • Simulation physikalischer Prozesse (Schreiben von PC-Programmen)

Neben diesen Angeboten reagiert der Fachbereich flexibel auf Wünsche der Schülerinnen und Schüler.   

Teilnahme an Wettbewerben

Trotz der im Vergleich zu den Spezialschulen mathematisch-naturwissenschaftlicher Richtung äußerst eingeschränkten Möglichkeiten ist es talentierten und engagierten Schülern unserer Schule in den vergangenen Jahren immer wieder gelungen, vergleichbare Qualifikationen in diesen Wettbewerben unter Beweis zu stellen.

  • 2014 der 3. Platz in der Finalrunde der Landesolympiade Physik Klassenstufe 10 sowie eine hervorragende Platzierung in der Finalrunde Klassenstufe 9
  • 2012 zwei Teilnahmen an der Endrunde der Landesolympiade Physik sowie eine Qualifizierung zur Bundesolympiade Physik
  • 3. Platz bei der ersten Stufe der internationalen Physikolympiade und Teilnahme an der zweiten Stufe 2012
  • 4. und 5. Platz im Finale der Landesolympiade Physik 2008 in Klasse 8
  • Sehr erfolgreiche Qualifikation für die 2. Stufe der internationalen Physikolympiade 2008
  • Gute Platzierung unserer Mannschaften im Mannschaftswettbewerb Physik 2008
  • 1. Platz bei der Landesolympiade 2007 in der Klassenstufe 10
  • 2. und 4. Platz bei der Landesolympiade Physik 2001 in der Klassenstufe 10
  • 3. und 5. Platz bei der Landesolympiade Physik 2000 in der Klassenstufe 9
  • 1. Platz bei der Landesolympiade Physik 1998 in der Klassenstufe 10
  • 3. Platz bei der Landesolympiade Physik 1997 in der Klassenstufe 9

Darüber hinaus unterstützt der Fachbereich Physik Projekte von Schülern und Schülergruppen im Zusammenhang mit dem Landeswettbewerb "Jugend forscht":

2009 2. Preis
2007 1. Preis
2005 2. Preis
2004 2. Preis
2001 2. und 4. Preis
2000 3. Preis
1999 3. Preis

Räume und Lehrende

Fachräume: R 114, R 116
Fachlehrer:
  • Frau Keufert (Fachbereichsleiterin)
  • Herr Bicher
  • Herr Hoyer
  • Herr Kutzner
  • Frau Leidel
  • Frau Schütze
  • Herr Wundke
  • Frau Zemke