Zurück

FB Physik 29. Landesolympiade Physik 2018/19

Am 06. und 07. Juni 2019 fand die 3. Stufe der Physikolympiade des Landes Brandenburg wie jedes Jahr am Gauß-Gymnasium in Frankfurt / Oder statt. Dafür haben sich vier Schüler unserer Schule qualifiziert, von denen aber nur zwei Schülerinnen (Sally Ressler und Nele Arnold) teilnehmen konnten.

Bei unserer Ankunft in Frankfurt trafen wir sofort auf viele bekannte Gesichter aus den letzten Jahren. Anschließend begann der Wettbewerb mit einer vierstündigen anspruchsvollen Theorieklausur, aber auch für ausreichend Verpflegung und ein Freizeitprogramm war gesorgt. Nach unserer Ankunft im Internat konnten wir uns entscheiden, den Abend dort zu verbringen, ins Kino zu gehen oder in die Stadt zu fahren. Am nächsten Morgen stand als erstes ein ebenfalls vierstündiges Experiment auf dem Plan, das wir uns selbst überlegen und dann protokollieren sollten. Danach fuhren wir ins IHP (Leibniz-Institut für innovative Mikroelektronik), wo wir interessante Fachvorträge hörten und durch verschiedene Labore geführt wurden. Dort fand im Anschluss daran auch die Siegerehrung statt, bei der ich zu meiner Überraschung sogar eine Anerkennung erhalten habe.

Insgesamt war die Physikolympiade auch in diesem Jahr wieder eine sehr lehrreiche und interessante Veranstaltung, bei der ich zudem viele Leute wiedertreffen bzw. kennenlernen konnte, die sich genauso für Naturwissenschaften interessieren wie ich und mit denen ich eine Menge Spaß hatte. Deshalb kann ich jedem, der Physik mag, nur raten, auch einmal teilzunehmen, um diese tolle Erfahrung zu machen.

Nele Arnold (10/1)


Zurück