WBGym

Geschrieben am

Lehre oder Studium? Was ist gut für mich?

Am letzten Mittwoch im Juni konnten die Schülerinnen und Schüler der neunten Klassen unseres Gymnasiums ein tolles Angebot unseres Landkreises zur Berufs- und Studienorientierung annehmen. Wer weiß heute schon genau, was man nach dem Schulbesuch genau machen soll? Auslandsaufenthalt, Studium oder doch eine Lehre im Traumberuf anfangen? Sicher, im WAT-Unterricht wurden schon unsere Stärken, Schwächen und Interessen in dieser Richtung analysiert. Aber so konkret?

Weiterlesen

FB Technik

Geschrieben am

Bereits am 29. Juni wurden ausgewählte Schülerinnen und Schüler des Weinberg-Gymnasiums Kleinmachnow im Rahmen der Preisverleihung für den Technologiepreis Berlin-Brandenburg geehrt. 

Im WAT-Unterricht war es die Aufgabe, eine innovative Technologie zu entwickeln und zu vermarkten. Neben der Erstellung eines Businessplans tüftelten die Schülerinnen und Schüler auch in der schuleigenen Werkstatt, um ihre ausgefallenen Erfindungen fertig zu stellen.

Weiterlesen

FB Technik

Geschrieben am

Im Rahmen einer Lehrkräftetagung („Wie Wirtschaft in Ihrer Schule lebendig wird!“) am 29. März 2017 in der IHK in Potsdam, hatten die Schüler Viktor Claus, Romeo Mertens, Vincent Esche und Emil Bürger einen großen Auftritt.

Weiterlesen

WBGym

Geschrieben am

Am 3. März 2016 fand in Brandenburg/ Havel die Abschlussveranstaltung des diesjährigen Regionalwettbewerbs Brandenburg Ost „Jugend forscht und Schüler experimentieren“ statt. Vier Schülerinnen und Schüler unserer Schule (Olivia Hentschel, Tamara Chopurian, Charlotte Biese und Niels Harksen) konnten sich dabei für den Landeswettbewerb „Jugend forscht 2016“ Anfang April in Schwarzheide qualifizieren.

Weiterlesen

FB Technik

Geschrieben am

Die Schülerinnen und Schüler des Weinberg-Gymnasiums Kleinmachnow unterstützen in besonderer Weise die Integrationsklasse der Heinrich Zille Grundschule in Stahnsdorf.

Im Rahmen einer Projektarbeit planten und entwickelten die Schüler der 8. Klasse Holzspielzeug unter der Leitung ihres WAT-Fachlehrers Herrn M. Miserius, welches in der vergangenen Woche an die entsprechenden Grundschüler übergeben wurde. Neben Murmelbahnen und Tischflipper freuten sich die Kinder aus Flüchtlingsfamilien auch über Tischkicker und Gesellschaftspiele (4 gewinnt und Mensch ärgere dich nicht), welches die Schüler der 8. Klasse in mühevoller Eigenarbeit selbst planten und herstellten.

Weiterlesen