Klasse 5 – wir sind angekommen!

Zurück

LuBK Klasse 5 – wir sind angekommen!

Seit Schuljahresanfang haben wir wieder eine neue Generation der Jüngsten aus der fünften Klasse an der Schule. 14 Mädchen und 14 Jungen besuchen die 5/1 unter Leitung von Herrn Dr. Trippo und Frau Dr. Litten. Vieles ist für die 28 Fünftklässler neu an unserer Schule.

An erster Stelle stehen sicher die vielen neuen Lehrer und auch der Blockunterricht, der noch ungewohnt ist. Auch Unsicherheiten, ob man den Schulbesuch am Gymnasium überhaupt schafft, wurden zur Sprache gebracht. Vornweg: bisher klappt alles gut.
Um den Umstieg auf die neue Schule und das Kennenlernen neuen Klassenkameraden zu erleichtern, haben wir erst einmal einen Eltern-Schüler-Kaffeetrinken-Nachmittag organisiert. Stargäste waren die ehemaligen SchülerInnen der LUBK von Herrn Dr. Trippo, die nun in der 12. Klasse angelangt sind und die kurz vor dem Abitur stehen. Sie gaben bereitwillig Auskünfte über ihren Schulweg, der ja auch mit der fünften Klasse hier begann. Vielen Dank für Eure wertvollen Tipps!!!
In der Kennenlernwoche unternahm die 5/1 eine interessante Geschichts-Geocaching-Tour ins Militärwaisenhaus Potsdam. Hier mussten bei strahlendem Wetter Detektiv-Aufgaben zur Geschichte Potsdams und des Militärwaisenhauses gelöst werden. Dienstags trommelten wir bei einem Samba-workshop, donnerstags besuchten wir eine Vorlesung an der Humboldt-Kinderuni in Berlin. Den Abschluss bildete dann bei strahlendem Sonnenschein ein Besuch im Falkenhof Potsdam in den Ravensbergen. Es war dort sehr interessant, Eulen, Kauze, Falken und Adler in Aktion zu sehen. Ein Fischadler hatte dabei wohl nicht so die richtige Lust, denn der benahm sich auf dem Arm seiner Betreuerin ziemlich pubertär....

Auf diesem Wege wollen wir uns ganz herzlich bei Frau Theile, Herrn Chobe und Herrn Heilmann für die Hilfe bei der Geocaching-Tour bedanken.

Dr. A. Trippo, Klassenleiter Klasse 5/1


Zurück